Nikolausaktion 2018

Am 6.12. sind sie wieder unterwegs

Bürstadt. Auch in diesem Jahr sind die Nikoläuse des Bürstädter Pfadfinderstamms „Bruder Feuer“ wieder am Nikolaustag den 06.12. unterwegs, um den Kindern in Bürstadt, Bobstadt und Riedrode eine Freude zubereiten.

Dabei steht das Leben der bekannten Heiligenfigur im Mittelpunkt des Besuchs. Aber natürlich werden auch kleine Geschenke der Verwandten an die Kinder verteilt.

Besonders wichtig ist den Pfadfindern das der Nicolaus nicht als Drohung dient. Der Heilige liebte die Kinder und half ihnen mit all seiner Kraft, so die Legenden. „Leider wird er all zu oft in der heutigen Zeit missbraucht“, bedauern die Georgs-Pfadfinder. Sie möchten mit ihrem Besuch an die guten Taten des Bischofs erinnern. Dazu werden sie den Kindern eine Geschichte des heiligen Nicolaus erzählen und möchten ihnen so die Angst vor dieser Gestalt nehmen.
Die Pfadfinder verlangen keinen festen Betrag für ihren Besuch, sondern bitten die Familien um Spenden. Das eingenommene Geld wird für ein Sozialprojekt zugeführt.

Wer Interesse an einem Nikolausbesuch der Pfadfinder hat, kann sich bei Franziska Hofmann unter der Telefonnummer 06206/ 8970 am 28.11.2018 ab 17.00 Uhr anmelden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.