Pfadfinder bekommen einen neuen Anstrich!

Erfolgreiche 48 Stunden Aktion der Bürstädter Pfadfinder

Einen eigenen Raum zu haben, in dem man sich jede Woche zur Gruppenstunde treffen kann ist ein Luxus den nicht jeder hat.
Das wissen auch die Bürstädter Pfadfinder und sie sind deshalb besonders froh ihr Gelände mit den beiden Gruppenhäusern zu haben. Doch auch an der Pfadfinderwiese, dem Vereinsgelände der Georgspfadfinder des Stamm Bruder Feuers, gehen die Spuren der Zeit nicht spurlos vorbei.
Aus diesem Grund trafen sich am vergangenen Wochenende unter dem Motto “Zwei Tage und eine Nacht, die Wiese wird für uns schön gemacht” knapp 15 Pfadfinderinnen und Pfadfinder auf dem Vereinsgelände um den Gruppenraum der Jungpfadfinder und Pfadfinder zu renovieren und neu zu gestalten.
Am stärksten waren, neben den Gruppenleitern, die 11 bis 12 jährigen Jungpfadfinder vertreten, die es sich natürlich nicht nehmen ließen ihren Gruppenraum mitzugestalten.

Freitags wurden zunächst der ganze Raum und der angrenzende Flur ausgeräumt und für das Streichen vorbereitet. Die gute Vorbereitung machte sich dann am nächsten Morgen bemerkbar, als direkt mit dem Streichen begonnen werden konnte.
Die Farbe wurde freundlicherweise von Jürgen Hartmann gesponsert – an dieser Stelle noch einmal einen ganz herzlichen Dank dafür!
Nach dem Streichen wurde alles auf Hochglanz geputzt, bevor die Pfadfinder den Abend bei einem Lagerfeuer ausklingen ließen. Trotz recht wechselhaftem Wetter hielten die Zelte, in denen von Samstag auf Sonntag auf der Wiese übernachtet wurde, stand und so konnte auch am Sonntagmorgen direkt wieder voller Eifer losgelegt werden!
Dank der Hilfe von Petra Zimmermann wurden die Sessel im Gruppenraum mühevoll aufgearbeitet und können sich wieder sehen lassen, es wurde eine neue Eckbank und ein Regal gebaut und der Raum wurde mit selbst gemalten Bildern neu dekoriert.
Zur feierlichen Einweihung des neu gestalteten Gruppenraums erschienen zahlreiche Eltern und Großeltern der Pfadfinder und weihten den Raum bei Muttertags-Kaffee-und-Kuchen ein. Alle waren sich einig – die Aktion war sehr erfolgreich und die Mühe hat sich gelohnt!

Die Pfadfinder und Jungpfadfinder freuen sich schon jetzt darauf ihren neuen Raum nach getaner Arbeit endlich genießen zu können…

20140509_170234 20140509_175225

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.