Friedenslicht Aussendungsfeier

P1020362Das Friedenslicht aus Bethlehem wird seit fast 20 Jahren von Pfadfinderinnen und Pfadfindern als Hoffnung auf Frieden in der Welt verteilt. Jedes Jahr wird das Friedenslicht in der Geburtsgrotte Jesu in Betlehem entzündet und von dort aus nach Wien gebracht.In Wien wird das Licht von zahlreichen Pfadfinderinnen und Pfadfindern aus ganz Europa erwartet, die es in ihre jeweiligen Heimatländer bringen.

Die Delegation der Bürstädter Pfadfinder fährt jedes Jahr am dritten Advent nach Mainz, um im Mainzer Dom das Licht gemeinsam mit hunderten anderen Pfadfindern zu empfangen und von dort aus nach Bürstadt zu bringen. Im Rahmen einer Aussendungsfeier zu der ca. 60-70 Besucher kamen, wurde das Friedenslicht am 17. Dezember 2013 in Bürstadt weitergegeben. Die Besucher der Aussendungsfeier konnten das Licht mit zu sich nach Hause nehmen, um sich und andere in der vorweihnachtlichen Zeit daran zu erinnern, dass jeder ein Recht auf Frieden hat.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.